Pumpwerk Siegburg
kunstverein pumpwerk ausstellungen veranstaltungen künstler netzwerk service + kontakt + impressum

Das Pumpwerk in Siegburg - alles andere als eine normale Galerie

Auf den ersten Blick ein eher unscheinbares Gebäude, überrascht es den Besucher im Inneren durch unerwartete Großzügigkeit - der größte Teil der Ausstellungsräume liegt unter der Erde.

Auf drei Etagen stehen rund 200 Quadratmeter Grundfläche und ein Mehrfaches an Wandflächen für unterschiedlichste Präsentationsformen zur Verfügung - bei Raumhöhen zwischen drei und neun Metern.

-    

-

Bewusst blieb beim Umbau der Ursprung des Bauwerkes als technischer Zweckbau sichtbar, wurde Bestehendes mit Neuem verbunden. Weiße Betonflächen und nüchterne Metallkonstruktionen bestimmen den Charakter des Hauses. An vielen Stellen kann der Besucher Relikte der früheren Nutzung entdecken.

Seit Mai 2001 ist das PUMPWERK mit einem eigenständigen Programm präsent. Eine Gruppe engagierter Mitglieder des Kunstvereins für den Rhein-Sieg-Kreis ist für den Betrieb verantwortlich, kümmert sich um Praktisches und Alltägliches ebenso, wie um inhaltliche und konzeptionelle Fragen.

Schwerpunkte sind dabei Veranstaltungen, die auf die besondere Raumsituation Bezug nehmen und unkonventionelle Vorhaben, die in anderen Ausstellungsräumen nur schwer zu realisieren sind.

-

Der Kunstverein bietet im PUMPWERK ein Forum für zeitgenössische Kultur, von Bildender Kunst über Literatur, Musik,Tanz und Theater bis hin zu grenzüberschreitenden Formen wie Performances. Es ist eine wichtige Ergänzung zu den bekannten Kulturorten der Rheinschiene.