ausstellungen
kunstverein pumpwerk ausstellungen veranstaltungen künstler netzwerk service + kontakt + impressum

auf und ab - Leitern erzählen vom Leben
Ausstellung vom 27. März - 9. April 2010

auf und ab

Kunstverein für den Rhein-Sieg-Kreis e.V. zeigt Stand- und Strickleitern im Pumpwerk
 

Ausstellungseröffnung am Samstag, 27. März 2010, um 16:00 Uhr

60 Menschen mit und ohne Behinderung, zwischen 10 und 70 Jahre alt, gestalteten im Pädagogisch-Theologischen Institut der Evangelischen Kirche im Rheinland (PTI) Leitern mit  Pinsel und Farbe. Begleitet wurden sie dabei von der Künstlerin Gabriele Hünninger und der Dozentin Sabine Ahrens vom PTI. Das Projekt ist eine Kooperation des Netzwerks für Kunst und Kultur in Kirche und Diakonie im Rheinland, des PTI und der Pfarrstelle für Behindertenarbeit des Evangelischen Kirchenkreises An Sieg und Rhein.
Die Leitern symbolisieren durch ihre Konstruktion den Leitgedanken des Projektes. Sie bestehen jeweils aus zwei Schenkeln, die sich gegenseitig stabilisieren. So verweisen sie auf das Prinzip von Gegenseitigkeit und Kooperation, einen wesentlichen Gedanken integrativer Arbeit und dieser Kunstaktion. 
Leitern helfen Menschen in die Höhe – und auch wieder herunter. Bei der Ausstellung des Kunstvereins führen im alten Pumpwerk die Treppen und Leitern drei Etagen in die Tiefe unter die Erde. So verbinden die Leitern symbolisch den Himmel, der auch für Ideen und Sehnsüchte steht, mit der Erde, die unseren Alltag veranschaulicht und mit den Tiefen der Siegaue, den Bereich des Unbewusstes und manchmal auch Unheimlichen.

Lebensleitern - Himmelsleitern – Karriereleitern – Rettungsleitern – Tonleitern

Hier finden Sie die Einladung zur Ausstellung (PDF) und nähere Informationen im Internet.