ausstellungen
kunstverein pumpwerk ausstellungen veranstaltungen künstler netzwerk service + kontakt + impressum

Japanischer Blick: Künstler aus Japan - Künstlergruppe CROSSING
Ausstellung vom 11. September - 29. Oktober 2010

Japanischer Blick

Die Künstlergruppe „CROSSING“ präsentiert zeitgenössische japanische Kunst aus den Bereichen Kalligraphie, Bilderhauerei, Keramik und Zeichnung/Malerei.

Sennyo ENDO, eine Kalligraphin, verwendet nicht nur den traditionellen Pinsel, Tinte und japanisches Papier, sondern auch Papierrollen, Zement, Karton und viele andere Materialien. Ihre Arbeiten sehen wie abstrakte Malerei aus, obwohl sie immer auch Schriftzeichen verwendet. Über diese Werke "Myo-on" (spiritueller Laut) sagt sie: "Ich verwende das Schriftzeichen für 'Myo', es geht mir aber nicht um seine Bedeutung. Wichtig sind für mich der Rhythmus und die Form des ursprünglichen Zeichens. Unbewusst aber werde ich von seiner Bedeutung beeinflusst." Der spirituelle, ewige und klanglose Klang aus einer anderen Welt ließ sie die Zeichen wählen.

Geboren 1954,
lebt in Kakamigahara, Japan,
Mitglied der zeitgenössischen Gruppe in Mainichi-ten.

Ausstellungen:

2002                                      Naufu (Gifu)
2003 - 2008                            Galleria Finarte (Nagoya)
2006                                      Orie Galerie (Tokio)
2009                                      International Workshop 2009 Remisen-Brande, Dänemark

Kiyomi OZAWA, eine Bildhauerin, erstellt partizipatorische Arbeiten. "Meine Arbeiten sehen wie ein fehlerhafter Kreis aus. Die Umgebung, Besucher und viele andere Faktoren können das Fehlerhafte in meinen Arbeiten korrigieren. Ich denke, dass das Meiste in der Kunst durch die Vorstellungskraft der Leute zur Kunst wird." Ihre Marionetten oder Puppen werden durch das Mitwirken der Besucher zur Kunst. Manchmal spielt auch die Musik eine wichtige Rolle.

Geboren 1956,
lebt in Gifu, Japan.

Ausstellungen:

1997-1998                              "One Hundred Artists in Gifu" ("Einhundert Künstler in Gifu")
1998                                      "The Contemporary Art Exhibition of Gifu"
                                             ("Zeitgenössische Kunstausstellung in Gifu")
2000, 02, 04, 06, 08                Galleria Finarte (Nagoya)
2005                                      International Workshop 2005 Remisen-Brande, Dänemark

Satoshi KONO, ein Keramikkünstler, zeigt neue Ideen für Reise-Teesets. Er wählt gern außergewöhnliche Behältnisse für seine Teesets und kreiert für die Behältnisse kleine Teetassen und Keramikfläschchen. Manchmal sind seine Arbeiten farbenfroh und niedlich, damit wir die Teezeremonie ohne ihre Formalitäten genießen können.

Geboren 1972,
lebt in Osaka, Japan.

Ausstellungen:

2003                                       Gallerie F (Minokamo)
2004                                       Seifuku (Tokio)
                                              "Mino Ceramics Now 2004" Museum of Modern Ceramic Art, Gifu
                                              "Nakanoshima Art Festival 2004" (Osaka)
2005                                       Gallerie Suki (Aichi)
2005                                       Gallerie Dojima (Osaka)
2006                                       Wacoal Ginza Art Space (Tokio)
2007                                       Ishihara Garo (Gifu)
2008                                       Hoen (Tokio)

Hiroko SAGUCHI, eine Malerin und Papierkünstlerin, findet ihre Objekte oft im täglichen Leben. Es geht ihr aber nicht um eine realistische Abbildung der Dinge. Wenn sie Geschirr auf einem Tisch malt, geht es ihr nicht um die Darstellung des Geschirrs an sich. Die Objekte dienen nur der Suche nach ansprechenden Formen und Farben.

Geboren 1945,
lebt in Kobe, Japan.

Ausstellungen:

"The Art Exhibition of Japanese Paper" ("Kunstausstellung japanisches Papier"), Mino

2009                                       Galerie Sawarabi (Nagoya)

Mai SHIBATA: Meine Arbeiten gehen auf Pflanzenformen zurück. Eine Pflanze existiert einfach so, ohne sich dessen bewusst zu sein. Sie kann jedoch zum Spiegel einer Vorstellung vor dem inneren Auge werden. Auch erzählt die Pflanze von einer Frische, die vor Vitalität strotzt. Wenn ich die Form einer Pflanze nachbilde, bediene ich mich bei der transparenten Darstellung des Effekts von Licht und Schatten. Ich finde, dass die Pflanze zwischen den Wassertropfen und bei den Schattenspielen lebendig wird und uns eine neue und ungewöhnliche Sicht der Dinge vermittelt.

Einzelausstellungen:

2004                                       Galerie DECO, Nagoya
2005                                       Galerie DECO, Nagoya
2010                                       Galerie SUZUKI, Kyoto

Gruppenausstellungen:

2003                                       "Happy Tunes", Esprit Nouveau Galerie, Okayama
2007                                       "Methodology of printmaking", Galerie CASO, Osaka
2010                                       “After Remisen", Galerie BE & be, Aichi

Internationaler Workshop:

2009                                       "KULTURREMISEN", Brande, Dänemark

 

Über CROSSING

CROSSING sind eine zeitgenössische Künstlergruppe, die die Grenzen verschiedener Kunstrichtungen durchschreitet und dadurch nach neuen Ausdrucksformen sucht.

Geschichtliches

Endo, Ozawa und Saguchi waren Mitglieder einer traditionell ausgerichteten Künstlergruppe. Sie wollten in neue Welten vorstoßen, indem sie verschiedene Kunstrichtungen miteinander verbanden. Die meisten erfolgreichen, traditionell ausgerichteten Künstlergruppen zeigen ihre Arbeiten nach Kunstrichtungen getrennt, z.B. Ölgemälde, japanische Malerei, Skulpturen usw. Sie fanden dies unsinnig. Die Aus-stellungen von CROSSING liefen 1998 im Art Space X im Aichi Art Center an. Gern nutzen sie den Raum unten im Gebäude. Traditionell ausgerichtete Gruppen nutzen dagegen immer den oberen Raum. Bei der nächsten Ausstellung stieß Kono, und damit ein viertes Mitglied, zu ihnen. Im Juni dieses Jahres wurde die 13. Ausstellung gezeigt. Sie werden weiterhin Grenzen durchschreiten.

1998                                       Erste Ausstellung, Aichi Art Center (Nagoya)
                                              und jährlich Ausstellungen am selben Ort

2002                                       Gifu City Cultur Center (Gifu)
                                              Kibosya Galerie (Gifu)

2007                                       Kibosya Galerie (Gifu)

CROSSING   Büro
1-10 Azuma-cho, Gifu-city GIFU, 500-8883 JAPAN
E-Mail: ozawa7@rio.odn.ne.jp
www.artcrossing.net

Die japanischen Künstlerinnen und Künstler von CROSSING konnten durch persönliche Kontakte des Vorstandsmitglied Ulrike Donié, die vor zwei Jahren mit einer eigenen Ausstellung in Japan zu Gast war, ins Pumpwerk geholt werden. Weitere Kontakte und Zusammenarbeit sind geplant.

                                                                         Übertragung aus dem Englischen: Anne Gottschalk

 

Hier finden Sie die Einladung zur Ausstellung (PDF)