ausstellungen
kunstverein pumpwerk ausstellungen veranstaltungen künstler netzwerk service + kontakt + impressum

Gerhard Fuchs: 'Director's Cut'. Foto-Décollage & Installation.
Ausstellung vom 17. Oktober bis 11. Dezember 2009

gerhard fuchs, decollage und objekt

gerhard fuchs, decollage und objekt

gerhard fuchs, decollage und objekt

gerhard fuchs, decollage und objekt

gerhard fuchs, decollage und objekt
>> Detail des Bildes oben

gerhard fuchs, decollage und objekt

gerhard fuchs, decollage und objekt

gerhard fuchs, decollage und objekt
>> Detail des Bildes oben

gerhard fuchs, decollage und objekt

gerhard fuchs, decollage und objekt

gerhard fuchs, decollage und objekt

gerhard fuchs, decollage und objekt

gerhard fuchs, decollage und objekt

Gerhard Fuchs, Schranke

Gerhard Fuchs, Deutschland-weit renommierter Künstler, geboren 1955 in Speyer; dort lebt und arbeitet er seit mehr als zwanzig Jahren auch wieder, nach Aufenthalten in Berlin und München. Fuchs arbeitet mit fotografischen Bildmitteln, dennoch ist er kein Fotograf. Fotos von Felsformationen, kombiniert mit Erde&Asche-Malereien (MADE ON EARTH), Fotos auf Textilien (An der Biegung des Flusses), markieren seinen künstlerischen Weg. Setzte er in den Anfangsjahren die Fotos dokumentarisch ein, arbeitet er seit Mitte der 1990-erjahre direkt in die Aufnahmen hinein.

Im Atelier beginnt der Prozess der Bearbeitung: Montage – Decollage: Sabotage. Durch den Akt der Veränderung, Zerstörung wird das Foto entmystifiziert, unglaubwürdig, entblößt. Es entstehen ganz neue Figuren, die die Räume in doppeltem Sinne neu beleben und eine eigene Realität schaffen.

www.gerhardfuchs.de

Einladung zur Ausstellung (PDF)