ausstellungen
kunstverein pumpwerk ausstellungen veranstaltungen künstler netzwerk service + kontakt + impressum

Ulrike Donié & Kelbassa's Panoptikum: Untiefen - Malerei, Objekte & Installationen. Ausstellung 5. Mai - 20. Juli 2007

Ulrike Donié
Ulrike Donié

Kelbassa's Panoptikum
Kelbassa's Panoptikum (Detlef Kelbassa und Corinna Kuhn)

Ulrike Donié und Kelbassa's Panoptikum auf den Siegauen und im Siegburger Pumpwerk

Augentiere, Blütenrüssler, Berserkerpflanzen - zoobotanische biomorphe Lebensformen, deren Erfassen und Erforschen ist zum Themenschwerpunkt des Kunstprojektes von Detlef Kelbassa und Corinna Kuhn geworden.

Als Mischwesen, die gleichzeitig dem pflanzlichen wie dem tierischen Bereich angehören, entziehen sich Biomorphe einer eindeutigen Zuordnung und zeigen sich resistent gegenüber dem allgemein gültigen Kanon der Naturwissenschaften. Sie folgen einer "Zoobotanik", die geheimnisvoll und fantastisch anmutet.

"Un-Sinn" also? Mitnichten. Hintergründig sehen die Kunstschaffenden das Thema "Kultur der Natur", das Verhältnis des Menschen zur Natur und umgekehrt, den heutigen Naturbegriff, dessen wissenschaftliche Aufbereitung und gängigen Bilder der Vermittlung. Es ist, neben der eigenwilligen künstlerischen Interpretation des Themenkreises, aber auch die Aufforderung, bewusster zu schauen und sich auseinanderzusetzen: mit ästhetischen Formen, der biologischen und künstlerischen Vielfalt und ihrer Erhaltung, mit der eigenen Beziehung zur Natur - aufmerksam, respektvoll und voll Spaß!

Ergänzt, komplettiert und thematisch verzahnt wird das Panoptikum im Pumpwerk durch Ausstellungsstücke, hauptsächlich Bilder, der Hennefer Künstlerin Ulrike Donié.